Foto: Stephan König
Künstlerische Ausbildung
erster Malunterricht bei Großvater Johannes Oliva
1978-84 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig,
Fachklasse Malerei/Grafik bei Prof. Bernhard Heisig;
Abschluß als Diplom-Malerin und -Grafikerin
1990-93 Meisterstudium an der Akademie der Künste Berlin bei Prof. Bernhard Heisig
1994 Sommerakademie in Como (Italien) bei Prof. Emil Schumacher
freischaffend in Leipzig tätig


Künstlerische Tätigkeit
Malerei (vorwiegend Öl-Malerei),
Grafik (verschiedene Buch- und Mappen-Projekte),
Keramik, Objekte


Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen:
Museum der Bildenden Künste Leipzig, Grassi-Museum Leipzig,
Buch- und Schrift-Museum Leipzig, Staatliches Museum Schwerin,
Kloster Unserer Lieben Frauen Magdeburg, Sparkassen-Stiftung Leipzig,
Stiftung Burg Kniphausen Wilhelmshaven, Neue Sächsische Galerie Chemnitz

Ausstellungen
Einzelausstellungen in: Bad Homburg, Berlin, Bielefeld, Bonn, Erfurt, Grimma, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mainz, Merseburg, Paderborn, Valdivia (Chile), Wilhelmshaven, Zwickau u.a.

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl):
1986/87 "Anzeichen", Staatliches Lindenaumuseum Altenburg
1987/88 "X. Kunstausstellung der DDR", Albertinum Dresden
1992 "Via Italia II", Staatliches Lindenaumuseum Altenburg
1993 "Meisterschüler der Akademie der Künste zu Berlin", Marstall, Berlin
1994 "Zeit-Blick", Sächsische Kunst, Schloß Dresden
1996 "Bilder in Ton", Grassimuseum Leipzig
1998 "Kunst der DDR", Museum für bildende Künste, HGB Leipzig
2010 "60/40/20 - Kunst in Leipzig seit 1949", Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
2011 "Sachlichkeit und Opulenz - Leipziger Malerei zwischen 1960 und 1990"
Leipziger Jahresausstellungen 1993, 1994, 1997, 1999, 2000, 2003, 2006, 2008, 2011
2012 "Diva & Heldin - Frauenbilder in Ost und West" Automobilforum Berlin
2012, 2016 "100 Sächsische Grafiken" Chemnitz